Lydia Quenzer

 

 

Seit 1978 in der Touristik tätig,

habe ich verschiedene touristische

und betriebswirtschaftliche Aus- und Weiterbildungen.

 

 

Seit 2008 habe ich zusätzlich die Reiseleitung bei Schiffsreisen und Museumsreisen für mich entdeckt.

Das war der Auslöser, um hier auch ein Zertifikat zu erreichen, was ich 2016 und 2017 in der Tourguide & Cityguide IHK-Ausbildung mit Prüfung ablegte.

Es folgte eine Qualitäts-Coach Ausbildung, die ich ebenfalls sehr wichtig finde, da sich Jeder immer wieder selbst kontrollieren und optimieren sollte.

Was ist mir als Reiseleiter wichtig:

  1. Service am Kunden in Verbindung mit Leistungsqualität, sind für mich eine Selbstverständlichkeit.
  2. Selbst-Controlling vor der Reise gehört hier genauso dazu, wie die Zwischenkontrolle während der Reise, damit diese möglichst perfekt abläuft. Nicht zu vergessen die Nachbearbeitung zur Optimierung für Kommende.
  3. Für den Kunden (fast) immer ansprechbar, ernst nehmen und das Gefühl geben, dass es seine Reise ist, bei der wir gerade unterwegs sind.
  4. Das Gruppengefüge stärken, in dem das WIR-Gefühl immer wieder hervorgehoben wird.